Partner & Sponsoren

Die Lehrkräfte der Friedrich-Fröbel-Schule kooperieren auf den verschiedensten Gebieten ihrer pädagogischen Arbeit mit den jeweiligen inner- und außerschulischen Partnern. Diese sind u.a.:

  • alle Kindergärten des Einzugsbereichs der Sprachheilschule
  • Grundschulen unseres Einzugsbereichs
  • weiterführende Schulen, an die wir Schülerinnen und Schüler abgeben
  • regionale und überregionale BFZs
  • Logopäden, Therapeuten und Ärzte
  • Jugendmusikschule und Sportvereine
  • Stadt Neu-Isenburg

Im Bereich Übergang Schule – Beruf sind unsere Kooperationspartner die jeweils zuständigen Berufsschulen, die Bundesagentur für Arbeit, das BBW in Karben, ggf. die Pro Arbeit beim Kreis Offenbach, die jeweiligen Träger der von der Bundesagentur finanzierten Förderlehrgänge, das Jugendbüro der Stadt Neu-Isenburg und diverse Betriebe in und um Neu-Isenburg.

Neben den Kooperationspartnern im unmittelbar pädagogischen Bereich arbeiten wir mit etlichen anderen Institutionen und Einrichtungen zusammen. Exemplarisch seien hier der Caterer  www.Schuldinner.de aus Dreieich, der die FFS mit Mittagessen beliefert, und Esswerk Offenbach für den Betrieb des Kiosks und der Küche genannt.

In den letzten Jahren hat die Friedrich-Fröbel-Schule vielfältige Unterstützung von Sponsoren – u.a. auch Dank des Freundeskreises der Friedrich-Fröbel-Schule e.V. – erhalten: Teilweise durch finanzielles Sponsoring von Projekten wie das „gesunde Pausenfrühstück“ von der Dr.-Bodo-Sponholz-Stiftung oder durch tatkräftige Aktionen im Rahmen mehrerer Social Days von Mitarbeitern der Steuerabteilung der Deutschen Bank zur Verschönerung des Schulhofes. Diese Unterstützungen, die stets dem Wohl der Schülerinnen und Schülern zugute kommen, ermöglichen den Lehrkräften, qualitativ hochwertiger zu arbeiten und die Schülerinnen und Schüler noch besser zu fördern und zu fordern.

  • Bürgerstiftung Jugend und Beruf
  • C & A
  • Deutsche Bank
  • Deutscher Fußballbund DFB
  • Dr.-Bodo-Sponholz-Stiftung, Herr Nöske
  • Horst Duhme
  • Fairsicherungsladen Frankfurt
  • Inner Wheel
  • LIONS Club Neu-Isenburg
  • Sparkasse Langen-Seligenstadt
  • Stadt Neu-Isenburg
  • Volksbank Dreieich
  • sowie weitere private Sponsoren, die uns mit kleineren und größeren Geldspenden unterstützen

Ganztagsschule Profil 1

Seit 2004 ist die FFS Ganztagsschule Profil 1 und hat dafür eine zusätzliche Lehrerstelle zugewiesen bekommen. Um für die meisten Schülerinnen und Schüler zur Ergänzung und Erweiterung des Unterrichts am Vormittag eine vielfältige Förderung am Nachmittag anbieten zu können, brauchen wir über die Stunden für Lehrkräfte hinaus zusätzlich noch die Unterstützung der Stadt Neu-Isenburg. Diese stellt seit Jahren dem Freundeskreis der Schule großzügig Mittel zur Verfügung, die es uns erlauben Honorarkräfte aus dem musischen, künstlerisch-kreativen und sportlichen Bereich zu beschäftigen, die das Nachmittagsangebot ergänzen und bereichern.

Der Nachmittagsunterricht findet dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 13.30 bis 15.00 Uhr statt. Es nehmen Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprachheilförderung und Lernen teil. Die Schülerinnen und Schüler wählen sich in die jeweiligen Angebote ein, die verbindlich für mindestens ein Schulhalbjahr besucht werden.

Sowohl Eltern als auch Schülerinnen und Schüler wünschen sich, dass alle Kinder von diesem Förder- und AG-Angebot profitieren. Daher wurde der Antrag gestellt, die Ganztagsschule vom Profil 1 auf 3 zu erweitern.

Damit Eltern Familie und Beruf besser vereinbaren können, ist i.d.R. ein Betreuungsangebot für Kinder bis 17.00 Uhr notwendig. Die Stadt Neu-Isenburg hat sich zum Schuljahr 2015/16 bereit erklärt, den Freizeitbereich an der FFS umzustellen und ab sofort jeweils eine Ganztagsklasse pro Anfangsjahrgang in Zusammenarbeit zwischen Schule und Freizeitbereich zu betreuen. Die Eltern können zwischen der kostenpflichtigen Betreuung ihrer Kinder über die Unterrichtszeit hinaus bis 14.00 Uhr oder bis 17.00 Uhr wählen. Nähere Informationen hierzu lesen Sie auf der Seite „Freizeitbereich“.

  • Basteln und Malen – Schönes selbst gestalten
  • Schmuckdesign
  • Fußball
  • Englisch Förderkurs
  • Mosaik
  • Computer-Führerschein
  • Arbeiten mit Holz
  • Schülerzeitung
  • Trampolinspringen
  • Fitnesstraining
  • Aikido
  • Experimentieren
  • Nähen mit Hand und Maschine
  • Töpfern
  • Schulband
  • Gongbau und Klangspaß
  • Seidenmalerei
  • Basketball
  • Kochen und Backen
  • individuelle Lernzeit